Konzept

Das Problem

Rahmenlehrplan
Jeder, der im Unterricht steckt, kennt die Schwierigkeiten bei der Umsetzung des Lehrplans. Er weiß, was alles notwendig ist, um den Rahmenlehrplan im Malerbereich zeitgemäß umzusetzen.

Fachwissen
Das Fachwissen, das vermittelt werden soll, ist sehr umfassend und nur dann auf dem Stand der Technik, wenn man ständig den Kontakt zu den Ausbildern, den Malerbetrieben und der Wirtschaft hält.

Unterrichtsmaterialien
Die vielfältigsten Unterrichtsmaterialien sorgen für Anschaulichkeit und schließen die Kluft zwischen Theorie und Praxis.

Unterrichtskonzept
Ein modernes Unterrichtskonzept ist notwendig, um den immer mehr wachsenden Anforderungen in unserer schnelllebigen Zeit standhalten zu können.

Erfahrung
Es bedarf jahrelanger Erfahrung und sehr viel Zeit, um das alles sinnvoll miteinander zu verknüpfen.

Umsetzung
Die Umsetzung all dessen, was benötigt wird und beachtet werden muss, kann heute nur noch mit großem Aufwand erreicht werden. Man fühlt sich zunehmend überfordert und immer häufiger allein gelassen.

Konzeptumsetzung

Das Konzept von InForm + Farbe wird umgestzt durch die Verknüpfung von Software und Fachbuchreihe.

Software
Die Software ist modular aufgebaut. Sie besteht aus einzelnen, in sich geschlossenen Elementen, die als Mudule bezeichnet werden.
Das Basismodul ist Voraussetzung für die Nutzung der Software. Es wird bei jeder nachfolgenden Modulinstallation aktualisiert.
Die weiterführenden Module sind den Bereichen Lernfelder, Themen oder Medien zugeordnet.

Die Software wird unterstützt durch die komplett auf die Software abgestimmte Fachbuchreihe.

Fachbuchreihe
Die Fachbuchreihe besteht aus:

  1. Handbuch des Malerhandwerks
  2. Lernheft
  3. Kundenauftragsheft
  4. Arbeitsblätter
  5. Berichtsheft

03_LH04_KA

06_AB Ausbildungsnachweis_Neu _V1a